VIDEO-SPECIAL: HEOS-Streaming und Dolby Atmos/DTS:X einfach und unkompliziert im Wohnzimmer mit Denon Home

 

Seit Mitte 2022 erweitern die kompakte Denon Home 550 Soundbar und der neue Denon Home Subwoofer das Sortiment der kabellosen HiFi-Lautsprecher der Denon Home Serie, die eine hohe akustische Leistungsfähigkeit mit der Flexibilität der HEOS Multiroom- und Musikstreaming-Plattform kombiniert. Mit den jüngsten Neuzugängen bringt der Hersteller einen äußerst interessanten, zusätzlichen Anwendungsbereich ins Spiel: Ein vollwertiges Surround-Setup mit dedizierten Rear-Lautsprechern und Dolby Atmos-Sound unkompliziert und einfach im Wohnzimmer genießen. Genau das soll die Kombination aus Denon Home Soundbar, Home Subwoofer und weiteren Denon Home-Lautsprechern bieten. Als Surround-Speaker eignen sich prinzipiell auch die Komponenten Home 250 und Home 350, wir haben uns hier im Video für die Kombination mit den kleinsten Vertretern der Serie, den Denon Home 150, entschieden. Die 3D-Audioausgabe mit den Denon Home-Lautsprechern erfolgt rein virtueller Natur, nach oben abstrahlende Lautsprecher bietet die Home Soundbar 550 nicht. Darüber muss man sich im Klaren sein. Dennoch entfaltet das Surround-Ensemble eine erstaunlich räumliche und immersive Klangkulisse, die mit Einzelkomponenten so nicht darstellbar wäre. Wer möchte, kann unsere ausführlichen Klangeindrucke im entsprechenden Testbericht nachlesen (Klick!). Wir zeigen im Video die einfache Einrichtung und Inbetriebnahme, die Verknüpfung der einzelnen Geräte zum Surround-Aufbau und die Verwendung als Atmos-Setup. Auch generell betrachten wir nochmal die Möglichkeiten und Funktionen der HEOS App und stellen Eigenschaften und Performance der vielseitigen Home-Komponenten im Einzelnen vor.

 

Special: Philipp Kind
Datum: 21.11.2022

Anzeige

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK