SPECIAL: THORENS präsentiert Nachfolger des Vollautomaten TD 240-2

THORENS präsentiert den von Grund auf überarbeiteten Vollautomaten TD 103 A, der den langjährig erfolgreichen Plattenspieler TD 240-2 im Sortiment ersetzen wird. Das Modell soll besonders diejenigen Anwender ansprechen, die zwar hohen Wert auf eine authentische Musikreproduktion legen, aber nicht auf den Komfort eines Vollautomaten verzichten möchten. Im THORENS typischen Design verkörpert der neue TD 103 A laut Hersteller die Markenidentität und stellt so auch die Werte hoher Klangqualität in Verbindung mit einer langen Lebensdauer klar dar.

Modell in Schwarz

Variante in Walnuss hochglanz

Geschlossene Abdeckung

Der TD 103 A wird in den Oberflächenausführungen "schwarz hochglanz" und "walnuss-hochglanz" zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt verfügbar sein. Bei der Produktion wird besonderer Wert auf einen geringstmöglichen Reibungswiderstand aller mechanischen Bauteile gelegt, um den Abtastvorgang nicht zu beeinflussen.

Als Tonarm kommt der bewährte TP 19-2 zum Einsatz, der mit feinster Lagertechnik aufwarten soll. Gegenüber dem Vorgänger wurden hier das Lagerspiel und der Reibungskoeffizient durch die Verwendung von höherwertigen Lagern erheblich verringert. Auch die Tonarmkabel wurden überarbeitet und durch eine bessere Ausführung aufgewertet.

Walnuss hochglanz - offen

Rückseite mit Anschlüssen

Detailaufnahme

THORENS TD 103 A

Das Headshell ist jetzt abnehmbar und mit einem 2M Red von Ortofon aus Dänemark bestückt. Ein wertiges Cinchkabel gehört laut Hersteller ebenfalls zum Lieferumfang und kann am neuen Anschlusstrminal des TD 103 A mit vergoldeten Cinchbuchsen angeschlossen werden.

Die UVP beider Ausführungen beträgt 999 Euro, der Release-Termin ist noch nicht bekannt.

 

Special: Philipp Kind
Bilder: THORENS
Datum: 02.08.2020

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

Tags:


Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK