SPECIAL: Samsung Q Symphony Vorführung auf der IFA 2022 mit Spitzen-Soundbar plus 8K-Topmodell

Samsung präsentiert auf der IFA 2022 auch eine eindrucksvolle Demonstration zum Thema Q Symphony. In aller Kürze zusammengefasst, arbeiten hier das Soundsystem des jeweiligen Samsung-Fernsehers und eine entsprechend kompatible Soundbar zusammen, um eine ausgezeichnete akustische Performance sicherzustellen. 

QN900B: Bild-Experte mit sehr gutem Audiosystem

Bei der Vorführung auf der IFA agierten das 8K Neo QLED-Topmodell QN900B (ab 65 Zoll/4.299 EUR derzeit) mit neuen Top Channel Speakers und 90 Watt Leistung (6.2.4 Layout) zusammen mit der Spitzen-Soundbar HW-Q995B (gerade im Angebot für 1.179 EUR statt 1.499 EUR, Dolby Atmos/DTS:X, 11.1.4 mit einer beeindruckenden Gesamtleistung von 656 Watt sowie 22 integrierten Speakern, plus Rears/4.0.2). Man kann hier verschiedene Optionen hören: Soundbar alleine oder zusammen mit dem TV Soundsystem im Q Symphony Modus.

Soundbar als zentrales akustisches Element

Seitliche Treiber der Soundbar

Komplettes Set: Das alles befindet sich im Lieferumfang

Anzeige

Hübsche Fernbedienung

Beim Demo-Material handelt es sich um einen kurzen Dolby Atmos Clip, bei dem ein Flugzeug über einen hinwegfliegt, Regentropfen fallen herab, ein Kind schüttet einen Wassereimer von oben aufs Auditorium herunter, hinzu kommen weitere Soundeffekte, die sich hauptsächlich im dreidimensionalen Raum und besonders in der Höhen-Ebene abspielen. Demnach komplex zu managen für solche Soundsysteme, hier tun sich ausgewachsene Lautsprecher-Setups schon schwer.

Kraftvoller, präziser aktiver Subwoofer

Subwoofer von der anderen Seite

Was wir nun hören, verdient höchsten Respekt: Schon die Soundbar mit den zugehörigen System-Komponenten klingt eindrucksvoll, auch der aktive Wireless-Subwoofer hat seinen Anteil daran und überzeugt uns mit druckvollen sowie präzisen Bässen. Er bringt sich exzellent ein und weist eine tadellose Impulstreue auf.

Wireless Surround-Lautsprecher

Anzeige

Die aufwändigen Wireless Surround-Speaker mit Top Firing-Modulen sind auch mit dafür verantwortlich, dass man sich sprichwörtlich mitten im Geschehen fühlt. Der äußerst räumliche, immersive Gesamteindruck ist sehr zu loben. Height-Effekte sind als klar von oben kommend wahrnehmbar. Es spielt sich demnach überraschend viel in der Höhenebene ab.

Noch mehr akustische Präsenz mit Q Symphony

Das Ganze wirkt auch bereits sehr geschlossen, als würde man wirklich inmitten einer dichten immersiven Atmosphäre sitzen. Aktiviert man nun Q Symphony, kann man einen deutlichen Benefit verspüren. Die Atmosphäre wirkt nochmals dichter, voller, die ganze akustische Performance erscheint noch greifbarer, umfassender. Die Bühne wird breiter, und dieses Puzzlestück fügt sich auch noch zum beeindruckenden Gesamtbild hinzu: Gerade bei effektgewaltigen Sequenzen und Filmen, aber auch bei diffusen Effekten wie tropfendem Regen, wehendem Wind etc. macht sich Q Symphony nicht nur ein wenig, sondern überraschend deutlich bemerkbar.

Erläuterungen zu Q Symphony - viel Technik für ein räumliches, immersives Klangbild

Anzeige

Was Samsung hier bietet, nutzt man die Konbination aus TV und Soundbar-System, ist wirklich so gut, dass man schon fast von "Heimkino-Klang" sprechen kann - wer hätte das erwartet?

Hervorragende Synthese

Man befindet sich wirklich mitten im Geschehen, Höheneffekte waren schon sehr gut, als nur das Soundbar-System im Einsatz war. Nun erscheint alles noch glaubwürdiger, authentischer - die Intensität als solche unterscheidet sich aber gar nicht großartig. Aber einzelne Audio-Objekte im Raum sind noch plastischer und besser zu differenzieren.

Special: Philipp Kind, Carsten Rampacher
Fotos: Philipp Kind, Sven Wunderlich
Datum: 02. September 2022

Anzeige

Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK