Blu-ray Disc-Reviews

REVIEW: "Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen" (4K Ultra HD Blu-ray)

Original: Doctor Sleep

Anbieter: Warner Bros. Home Entertainment

Laufzeit: ca. 152 min. (Extended Cut 180 min.)

Bildformat: 1,85:1

Audiokanäle

  • Dolby Atmos (Englisch), Dolby Digital 5.1 (Deutsch)

Untertitel: Deutsch, Englisch u.a.

VÖ-Termin: 23.04.2020

Die Ultra HD Blu-ray enthält die Kinofassung. Zusätzlich ist noch die Blu-ray Disc mit dem ca. 28 Minuten längeren "Extended Cut" als englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln dabei.

Bild 75 %

“Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen" wurde mit digitalen Arri Alexa 65-Kameras mit 6.5k-Auflösung gedreht. Im Rahmen der Postproduction wurde ein 4K Digital Intermediate angefertigt, so dass die native Bildauflösung der Ultra HD Blu-ray einen tatsächlichen Vorteil gegenüber der Blu-ray Disc bietet.

Die Ultra HD Blu-ray unterstützt neben HDR10 auch HDR10+ und Dolby Vision. Den Aufwand hätte sich Warner allerdings sparen können, denn das aggressive Color Grading der Postproduction im Teal/Orange-Look reduziert den Kontrast so stark, dass der Film bis auf einzelne Spitzenlichter sehr dunkel erscheint und die penetrante Filterung der Farben in grün-gelblichen Tönen reduziert neben der Helligkeit auch das Farbspektrum auf ein Minimum. Der Kontrast ist so schwach, dass selbst Tageslichtaufnahmen oft nur wenig Durchzeichnung bieten. Die vereinzelten Spitzenlichter zeigen zwar, dass hier zumindest auf der technischen Ebene wirklich "echtes" HDR zum Einsatz kommt. Sie erhöhen aber keinesfalls die Bilddynamik sondern wirken eher wie ein greller Fremdkörper in diesem finsteren Gesamtbild.

"Doctor Sleep" zeigt visuell mit dem natürlichen Look von Stanley Kubricks "Shining" nur wenig Gemeinsamkeiten. Beim Blick ins Making of-Material mit vielen phantasischen Set-Aufnahmen kann mehr sehr deutlich erkennen, wie "Doctor Sleep" ohne diese "Verschlimmbesserungen" hätte aussehen können.

Es gibt aber zumindest eine Disziplin, in der die Ultra HD Blu-ray sich wirkklich bezahlt macht: Das 4K Digital Intermediate zeigt ein sehr detailscharfes Bild mit einem deutlichen Qualitätssprung gegenüber der Blu-ray Disc. Das Master ist bis auf ein ganz feines digitales Filmkorn sehr sauber und ermöglicht so eine sehr scharfe Darstellung auch von kleinen Einzelheiten.

Aber genau so wie eine Ultra HD Blu-ray mit 2K Digital Intermediate von gutem HDR profitieren kann und die Unterschiede der Auflösung weniger bedeutend macht, ist es bei "Doctor Sleep" leider genau anders herum, so dass die hohe Auflösung die Nachteile dieses flauen Bilds mit wenig Kontrast nicht aufwiegen kann.

Anzeige

 

Ton 86 %

Die Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray sind mit einem englischem Dolby Atmos-Mix (Dolby TrueHD) und deutschem Dolby Digital 5.1-Sound ausgestattet.

Der Surround-Mix von "Doctor Sleep" ist zwar recht minimalistisch und oft auch leise abgemischt. Aber um so effektiver wirken die Mystery-Soundelemente, die immer wieder sehr überraschend fast wie aus dem Nichts auftauchen und mit hoher Feindynamik und subtilen Basseinsatz beeindrucken. Und insbesondere die messerscharfe Hochtonwiedergabe ist exzellent. Der englische Dolby Atmos-Mix kann hier durch kleine Sound-Spielereien die Räumlichkeit noch etwas verbessern. Aber selbst der deutsche Dolby Digital 5.1-Mix bietet eine sehr weite räumliche Atmosphäre und auch die Klanqualität kommt sehr nah an den englischen Lossless-Sound heran.

 

Special Features

  • Von Shining zu Sleep: Schriftsteller Stephen King und Regisseur/Drehbuchautor Mike Flanagan blicken auf den Originalroman und den Filmklassiker zurück, um zu diskutieren, wie sie die Fortsetzung angegangen sind
  • Making-of Stephen Kings DOCTOR SLEEPS ERWACHEN: Eine neue Vision
  • Rückkehr zum Overlook-Hotel
Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.


Weitere Blu-ray Disc-Reviews

  ZURÜCK