News

"Rambo: Last Blood" in Deutschland länger als in den USA

Wer sich daran erinnert, dass die meisten Rambo-Filme in Deutschland auf dem Index landeten, wird sich kaum vorstellen können, dass "Rambo: Last Blood" hierzulande uncut im Kino zu sehen ist während der Film in den USA und anderen Ländern rund zehn Minuten kürzer ausfällt. Wie Bloody Disgusting berichtet, wurde der fünfte "Rambo"-Film mit Sylvester Stallone u.a. in den USA, Kanada und Großbritannien um die sehr lange Eröffnungssequenz gekürzt. So hat "Rambo: Last Blood" in Deutschland eine Laufzeit von 101:03 Minuten und bringt es in den USA auf gerade einmal 89 Minuten. Ein Grund für die Entfernung dieser Sequenz, die Drehbuchautor Dan Gordon aufgrund persönlicher Elebnisse in seiner Familie hineinschrieb, ist nicht bekannt.

"Rambo: Last Blood" wird von Universum Film voraussichtlich am 14.02.2020 auf Blu-ray Disc und Ultra HD Blu-ray veröffentlicht. Informationen zur Ausstattung liegen noch nicht vor.

bereits erhältlich:

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK