News

Google TV bekommt "Basic TV"-Modus ohne Smart TV-Apps

Google wird sein bereits auf dem Chromecast eingesetztes Google TV-Betriebssystem für Fernseher mit einem neuen Modus ausstatten, der die Nutzung ganz ohne Smart TV-Funktionen ermöglicht.

Laut 9to5Google wird zukünftig bei der Ersteinrichtung neben dem klassischen "Google TV" auch eine "Basic TV"-Option zur Verfügung stehen, bei der sich die Nutzung auf den eingebauten TV-Tuner und externe Anschlüsse wie HDMI beschränkt und nur wenige Elemente auf dem Startbildschirm angezeigt werden.

Auch nach der Ersteinrichtung soll es später möglich sein, vom "Basic TV" zum normalen Betriebsmodus inklusive Apps zu wechseln. Wie Google gegenüber 9to5Google bestätigte, soll dieser "Basic TV"-Modus ab diesem Jahr bei Fernsehern mit dem neuen Google TV-Betriebssystem zur Verfügung stehen.

Dazu werden 2021 voraussichtlich Fernseher von Sony und TCL gehören. Ob die "Basic TV"-Funktion auch auf Fernsehern mit älterem Android TV-Betriebssystem als Update eingeführt wird, ist noch offen.

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK