News

CES: Samsung stellt QLED 8K TVs für 2020 vor (Update)

Samsung hat in Korea das neue TV-Flagschiff der QLED 8K-Serie für 2020 vorgestellt. Der 15 mm flache Samsung Q950TS nutzt ein nahezu randloses "Infinity"-Design mit 99% Ausnutzung der Bildfläche und ist mit einem AI-Quantenprozessor ausgestattet, der maschinelle Lernfunktionen einsetzt. Der Prozessor basiert auf einem neuronalen Netzwerkmodell und generiert aus der angelernten Datenbank einen eigenen Algorithmus, der eine optimale Hochskalierung aller Bilder auf 8K-Auflösung ermöglicht.

Darüber hinaus kann der 2020 QLED 8K TV auch Videos mit dem 8K AV1-Codec von YouTube streamen. Die "Multi View" -Funktion zeigt zwei Inhalte gleichzeitig an, entweder "Nebeneinander" oder "Bild-in-Bild".

Die neue „Adaptive Picture“ -Funktion soll selbst bei starker Sonneneinstrahlung automatisch die Bildschirmhelligkeit anpassen können. Samsung nutzt außerdem die neue AI ScaleNet-Technologie, die bei der Amazon PrimeVideo-App den Verlust von Originaldaten beim Video-Streaming verringern soll.

Update: Samsung hat die Technik hinter "AI ScaleNet" jetzt noch etwas genauer beschrieben. Bei dem Verfahren werden die Daten vom Streaming-Anbieter komprimiert und im Fernseher wieder hergestellt, was die erforderliche Bandbreite halbieren soll. AI ScaleNet soll von Standard-Auflösung bis 4K in der Amazon Prime Video App nutzbar sein.

Auch beim Sound gibt es einige Neuerungen. "OTS + (Object Tracking Sound Plus)" ist eine Technologie, die bewegte Objekte im Video erkennt und den Ton über die am Fernsehgerät montierten Lautsprecher bewegt. Mit der neuen "Q-Symphony" -Funktion sollen TV-Lautsprecher und eine Soundbar komibiniert eingesetzt werden können und bis zu 9.1.4-Sound wiedergeben. Die neue AVA-Funktion (Active Voice Amplifier) kann Umgebungsgeräusche erkennen und die Lautstärke der im Video enthaltenen Sprache anpassen.

Mit dem „Digital Butler“ sollen neben Geräten, die über WLAN oder Bluetooth verbunden sind auch ältere Geräte ohne Internet-Verbindung gesteuert werden können. Zusätzlich zu Samsung Bixby können auch Amazon Alexa und Google Assistant zur Sprachsteuerung genutzt werden.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK