News

Apple: iPhone 7 ohne 3,5 mm-Kopfhörer-Anschluss? (Update)

Apple iPhone 6S

Laut einem Berichte der japanischen Website Mac Otakara soll Apple für das neue iPhone 7 den Verzicht auf einen klassischen 3,5 mm Klinkenstecker-Kopfhörer-Anschluss erwägen. Dann würde nur noch der "Lightning"-Anschluss als digitaler Kopfhörer-Ausgang vorhanden sein für den es bislang nur wenige Kopfhörer gibt. Die Seite beruft sich auf "zuverlässige Quellen". Für den Betrieb mit Standard-Kopfhörern wäre demnach ein Adapter erforderlich. Apple soll laut dem Bericht beabsichtigen, bereits neue "Lightning"-Orhörer mit dem iPhone 7 auszuliefern. Eine weitere Alternative wäre Bluetooth zur drahtlosen Verbindung.

Durch den Verzicht auf einen klassischen Kopfhörer-Anschluss könnte das Gehäuse des iPhone 7 ca. einen Millimeter dünner werden als beim aktuellen Modell mit 7,1 Millimeter Dicke. Allerdings besteht dafür nicht unbedingt eine Notwendigkeit, auf den Kopfhöreranschluss zu verzichten. Denn bereits der iPod touch ist heute 6,1 mm dick und verfügt ebenfalls über einen normalen Kopfhöreranschluss.

Weiter auf: Nächste Seite

Seiten: 1 2 3

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK