News

Kein Olympia 2018-2024 bei ARD & ZDF: In Deutschland exklusiv bei Eurosport

Die Olympischen Spiele 2018-2024 werden in Deutschland exklusiv bei Eurosport zu sehen sein. Mit den Öffentlich-Rechtlichen Sendern ARD & ZDF konnte der Rechteinhaber Discovery Networks keine Einigung über eine Zweitverwertung finden, so dass die Olympischen Spiele nur auf den eigenen Sendern zu sehen sein werden. Unbestätigten Medienberichten zufolge soll Discovery angeblich insgesamt 300 Millionen EUR von den Sendern verlangt, ARD und ZDF aber nur maximal 200 Millionen EUR für die TV-Rechte geboten haben. Diese Kosten bleiben dem Gebührenzahler jetzt erspart. Discovery muss jetzt alleine sehen, wie die insgesamt rund 1,3 Milliarden EUR für die weltweiten Olympia-Rechte an das IOC refinanziert werden. Das dürfte nicht einfach für Eurosport Deutschland werden, da die Olympischen Spiele bis 2022 in Asien und somit ungünstigen Tageszeiten für Europa stattfinden.

Der Startschuss für die exklusive Olympia-Berichterstattung auf Eurosport fällt bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen PyeongChang 2018. Eurosport 1 soll in Deutschland zum Mittelpunkt der Berichterstattung werden. Wohl nicht ganz zufällig erfolgt in diesem Zusammenhang heute die Ankündigung, dass Eurosport 1 HD ab Dezember 2016 im Rahmen des HD+ Angebots via Satellit verbreitet wird. Über das normale Eurosport-Programm in SD wird die Olympia-Berichterstattung aber frei empfangbar sein. Ergänzt wird das Olympia-Angebot durch eine Berichterstattung auf DMAX sowie exklusiven Inhalten auf dem Pay TV-Sender Eurosport 2 sowie dem „Eurosport Player“ im Internet.

|

Weitere News
  ZURÜCK