News

Sound United plant Übernahme von Bowers & Wilkins

Sound United, die Muttergesellschaft von HiFi-Marken wie Denon und Marantz, plant die Übernahme des britischen Lautsprecherherstellers Bowers & Wilkins. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde bereits abgegeben.

Der Kauf von B&W steht neben den fortlaufenden Verhandlungen noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung von Aufsichtsbehörden. Das Bundeskartellamt hat bereits am 09.06.2020 eine Freigabe zur Übernahme von 100% der Ge­schäfts­an­tei­le der Bo­wers & Wil­kins Group Ltd erteilt.

Neben Denon und Marantz gehören zu Sound United bereits die Marken Polk Audio, Definitive Technology, Boston Acoustics, Heos und Classé. Vor einem Jahr hatte Sound United die Absicht zur Übernahme von Onkyo und Pioneer verkündet. Diese konnte aber nicht abgeschlossen werden.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK