News

Media-Center Kodi 15.0 „Isengard“ veröffentlicht

Kindle Fire TV Stick Screen 2

Die Entwickler der Kodi Mediacenter-Software haben jetzt die neue Version 15.0 „Isengard“ veröffentlicht. Zu den Highlights der neuesten Version der für viele verschiedene Plattformen erhältlichen Media Center-Software gehört u.a. die Wiedergabe von 4k-Video mit maximal 60 Hz und HEVC/HEVC-Decodierung bei Verwendung geeigneter Android-Hardware. Dabei haben die Entwickler vor allem den Focus auf Nvidias neue „Shield“-Konsole gelegt, die 4k-Video wiedergeben kann. Ausserdem soll jetzt auch unter Android die automatische Frequenzumschaltung abhängig vom Inhalt funktionieren.

Eine komplette Liste der neuen Funktionen von Kodi 15.0 sowie Downloads für die verschiedenen Systeme gibt es auf der Kodi-Website. Dort findet man auch Videos, die z.B. die veränderte Vorspulfunktion erklären. Wer Kodi direkt auf einem Android-System installieren will, kann sich die Software auch direkt über den Google Play Store holen, über den automatische Aktualisierungen wie bei anderen Apps möglich sind. Im Amazon App Store ist Kodi nicht mehr erhältlich.

|

Weitere News
  ZURÜCK