News

Samsung erweitert Updates für Galaxy-Smartphones

Samsung kündigt an, dass zahlreiche Galaxy-Smartphones & Tablets mit bis zu drei Generationen neuer Betriebssystem-Updates unterstützt werden sollen.

Die Galaxy S20-Serie, die im Februar 2020 vorgestellt wurde und auf Android 10 basiert, wird beispielsweise drei Betriebssystem-Updates erhalten. Für die Galaxy S20-Serie ist auch noch in diesem Jahr das Update auf Android 11 geplant.

Folgende Samsung-Geräte sollen für drei Generationen Updates erhalten:

  • Galaxy S-Serie: Galaxy S20 Ultra 5G, S20+ 5G, S20+, S20 5G, S20 zusätzlich zu S10 5G, S10+, S10, S10e, S10 Lite und neuere Geräte der Serie
  • Galaxy Note-Serie: Geräte der Serie Galaxy Note20 Ultra 5G, Note20 5G, Note20, Note10+ 5G, Note10+, Note10 5G, Note10, Note10 Lite und neuere Geräte der Serie
  • Foldables: Galaxy Z Fold2 5G, Z Flip 5G, Z Flip, Fold 5G, und neuere Geräte der Serie
  • Galaxy A-Serie: Galaxy, A71, A51, A90 5G und ausgewählte neuere Geräte der Serie
  • Tablets: Galaxy Tab S7+ 5G, Tab S7+, Tab S7, Tab S6, Tab S6 Lite und neuere Geräte der Serie

Die Verfügbarkeit und der Umfang der Updates können laut Samsung je nach Gerät und Markt variieren. Der genaue Zeitplan soll unter anderem von der Komplexität des Updates, dem Modell und der Marktsituation abhängen. Samsung veröffentlicht neben den "großen" Versions-Updates ausserdem monatliche und vierteljährliche Sicherheits-Updates z.B. für die Serien S, Note, A, J, M und Tab.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK