News

Antoine Fuqua soll Michael Jackson-Film fürs Kino drehen (Update)

Antoine Fuqua soll laut Informationen von "Deadline" die Regie beim neuen Kinofilm "Michael" über das Leben von Michael Jackson übernehmen. Demnach soll das für Lionsgate inszenierte Biopic auf einem Script von "James Bond"-Drehbuchautor John Logan basieren und von Graham King produziert werden, der bereits den Freddy Mercury-Film "Bohemian Rhapsody" auf die Leinwand brachte.

Die Produktion von "Michael" soll noch in diesem Jahr anlaufen sobald Fuqua seine letzten Arbeiten an "The Equalizer 3" beendet hat, der am 31.08.2023 in den deutschen Kinos starten soll.

Update: Antoine Fuqua hat jetzt via Instagram mitgeteilt, dass Michael Jackson in dem Film von Jaafar Jackson gespielt werden soll. Der 26-jährige ist der Sohn von Jermaine Jackson und ein Neffe Michael Jacksons.

Antoine Fuquas Action-Thriller "Training Day" mit Denzel Washington und Ethan Hawke aus dem Jahr 2001 soll voraussichtlich am 02.03.2023 auf Ultra HD Blu-ray veröffentlicht werden.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|


Weitere News
  ZURÜCK