Weltpremiere auf der High End: Dali Kore Luxus-Standlautsprecher mit überrragender Technologie

Heute, Donnerstag, 19. Juli 2022, beginnt für Dali eine neue Zeitrechnung: Denn just um 13 Uhr wurde ein neuer absoluter Flaggschiff-Lautsprecher namens "Kore" auf der High End in München präsentiert. Damit streben die Dänen neue Sphären an - ein Modell wie den Kore gab es noch nie im Portfolio. Kein Wunder, dass man jede Menge Zeit in die Entwicklung jedes kleinen Details steckte - schließlich soll der Dali Kore neue Maßstäbe setzen.

Mitteltöner

Basstreiber

Das Schallwandler-Monument soll unter Beweis stellen, zu was Dalis Entwickler in der Lage sind - und wir würden einmal behaupten, diese Mission wurde erfüllt. Wichtiges Kernstück ist SMC der zweiten Generation (SMC - Soft Magnetic Compound). SMC verwendet zwei Voice Coils, um Non-Linearitäten des Motor-Systems zu reduzieren, und um das Signal in größtmöglicher Reinheit präsentieren zu können. Geringstmögliche Verzerrungen, keinerlei feststellbare Kompression und eine absolut grandiose Detailtreue sind die Folgen.

Hybrid-Hochtöner

Ein Meisterwerk ist auch der EVO-K Hybrid-Hochtöner, bestehend aus einer Kalotte für die perfekte Anbindung an die Mitten und einem Bändchen für maximale Impulstreue ganz oben im Frequenzspektrum. Die von Dali selbst produzierte Kalotte misst 35 mm und ist in der Lage, einen perfekten Übergang zum Mitteltöner zu ermöglichen. Geringste Verzerrungen, eine hohe akustische Klarheit und die Fähigkeit, plastisch und filigran Details zu präsentieren, zeichnen diesen Ausnahme-Treiber aus.

Anzeige

Typische Dali-Holzfasermembran, weiterentwickelt

An Bord ist natürlich auch ein dedizierter Mitteltöner, der erste Dali-Mitteltöner, der von Grund auf neu konzipiert wurde. Natürliche Wärme und musikalische Kohärenz sind seine Schwerpunkte, wie wir in ersten Hörchecks vernehmen durften, stellt er Stimmen unglaublich smooth und angenehm, aber zugleich extrem präzise und voller Charisma dar. Der 7 Inch messende Treiber ist voller technischer Innovationen, so eine neu gestaltete, für Dali-Lautsprecher typische Holzfasermembran (Dali's Signature Wood Fibre Core) mit Dali Balanced Drive SMC, extrem starkem Neodym-Magneten, kürzeren Schwingspulen und hochfestem Korb.

Wie es sich gehört, setzt Dali auf eine besonders hochwertige Frequenzweiche mit neu entwickelten SMC-Core Induktoren, aufgebaut auf SMC Generation 2-Kernen. Im Vergleich zu herkömmlichen Standard-Induktoren (speziell bei hohen Impedanzen), erlaubt diese Technologie eine geringere DC-Resistenz, einen kürzeren Signalpfad und eine größere Unempfindlichkeit gegenüber störendem Übersprechen. 

Erstklassiges Gehäuse

Von hinten

Interessante Formgebung, auch unter klanglichen Aspekten vorteilhaft 

Anzeige

Zum luxuriösen Premium-Anspruch passt auch das Gehäuse. Die spezielle Formgebung folgt auch der Mission, bestmöglichen Klang zu offerieren. Hochglanzlackiertes Ammara Ebenholz-Furnier und kontrastierendes Textures-Finish kommt direkt aus der Welt luxuriösen Möbeldesigns, während die Aluminium- und Composite-Materialien eine hochrobuste Plattform für die Treiber bieten. Mehr als 150 kg wiegt eine Dali Kore Box, der 34 kg schwere Zement-basierte Resin-Composite-Sockel sorgt für perfekten Stand. 

34 kg-Sockel

Fuß im Detail

Terminals

Die in Dänemark gefertigte Box der Superlative brllierte in ersten Testreihen (angeschlossen waren als Endstufen 4 x NAD M23, gebrückt, und für die Musikzufuhr ein Streamer vom Typ Bluesound Node) mit einem räumlich schier unglaublich dichten, extrem kultivierten, zugleich souverän-kraftvollen Klang. Wie sich Stimmen vom Lautsprecher lösen und frei, zugleich enorm exakt im Hörraum platzieren, ist absolut erstklassig.

Anzeige

Akustisch extrem kultiviert und fein aufspielend

Dali Kore ist nicht der erste Highend-Lautsprecher, den wir hören - aber sein über alle Maßen schöner, homoger Sound mit unmerklichen Übergängen zwischen den einzelnen Teilen des Frequenzspektrums verdient höchsten Respekt.

Unser Fazit

Dali betritt mit einem Paukenschlag die Luxus-Liga - der Standlautsprecher Kore begeistert optisch, technisch und akustisch. Eine echte Luxus-Optik, ein wahres Technik-Feuerwerk und ein plastischer, emotionaler, schlichtweg schöner Klang sind hier die Schwerpunkte. Mit 80.000 EUR/Paar ein luxuriöses Vergnügen - aber eines, das auch etwas absolut Besonderes ist.

Bericht und Fotos: Carsten Rampacher

Datum: 19. Mai 2022


Tags:

Anzeige

Alle aktuellen Tests auf AREA DVD
  ZURÜCK