News

Disney verschiebt "Black Widow"-Kinostart (Update)

Disney hat jetzt auch den Kinostart von "Black Widow" verschoben. Der Marvel-Film mit Scarlett Johansson sollte eigentlich am 30.04.2019 in den deutschen Kinos starten. Ein neuer Starttermin wurde noch nicht festgelegt. Neben "Black Widow" wurden auch die Kinostarts von "The Woman in the Window" (14.05.2020) und "The Personal History of David Copperfield" gestrichen. Der David Copperfield-Film war in Deutschland ohnehin erst für den September geplant und wird hierzulande auch nicht von Disney vertrieben.

Bereits in den letzten Tagen hatte Disney die Starts mehrerer Kinofilme im März und April verschoben. Universal hat unterdessen angekündigt, einige aktuelle Kino-Filme vorab auch online zu präsentieren.

Disney+ mit Frühbucherrabatt für 59,99 EUR im ersten Jahr (bis 23.03.)

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK