News

Disney streicht Kinostarts im März & April (Update)

Auch Disney kündigt jetzt in den USA aufgrund des Coronavirus die Verschiebung des Kinostarts von mehreren Filmen an, die eigentlich in den nächsten Wochen in die Kinos kommen sollten: Neben Mulan (26.03.) und dem X-Men-Film "New Mutants" (16.04.) wurde auch der Start von "Antlers" gestrichen, der in den USA für den 17.04. geplant war, hierzulande aber ohnehin erst am 04.06. anlaufen sollte. Wann die drei Filme jetzt starten sollen, ist derzeit noch offen.

Der Kinostart von "Black Widow" wird weiterhin für den 30.04.2020 erwartet. Für den neuen "Marvel"-Blockbuster hat Disney noch keine Verschiebung angekündigt.

Update: Disney bestätigt in einer Mitteilung die Verschiebungen in Deutschland und erweitert diese sogar noch um weitere Filme wie das Science Fiction-Drama "Lucy In The Sky" und die Komödie "Downhill", für die noch keine neuen Termine feststehen:

"um der aktuellen Situation mit der erforderlichen Vorsicht zu begegnen, werden wir in Deutschland MULAN, LUCY IN THE SKY, DOWNHILL, THE NEW MUTANTS und ANTLERS verschieben. Wir glauben fest an das Kinoerlebnis und suchen aktuell nach neuen Startterminen in 2020, die wir zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben werden".

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK