News

Coppolas "Der Pate 3" erscheint im neuen Cut mit 4K-Remaster (Update)

Paramount veröffentlicht Francis Ford Coppolas "Der Pate 3" in einer neuen Schnittfassung mit 4K-Remaster. Coppola hat für die neue Fassung u.a. den Anfang und das Ende sowie einzelne Szenen verändert. In der neuen Fassung bekommt der letzte Teil der "Godfather"-Trilogie auch einen neuen Titel und wird als "Mario Puzo’s The Godfather Coda: The Death of Michael Corleone" vermarktet.

Ausserdem wurde eine 4K-Neuabtastung des Original-Negativs vorgenommen und von dieser restaurierte Fasssungen von "Der Pate 3" und "Mario Puzo’s The Godfather Coda: The Death of Michael Corleone" erstellt. Dazu wurde auf über 50 Original-Aufnahmen von den Dreharbeiten zurückgegriffen, die eine höhere Auflösung als im bisherigen Film-Master bieten. Neben weiteren optischen Ausbesserungen des Bildmaterials wurde auch der englische 5.1-Mix noch etwas verfeinert.

In den USA soll "Mario Puzo’s The Godfather Coda: The Death of Michael Corleone" im Dezember für kurze Zeit ins Kino kommen und anschließend auf digitalen Plattformen und auch als Disc veröffentlicht werden. Details zum genauen Zeitplan wurden noch nicht bekannt gegeben. So ist auch offen, ob ebenso die anderen Teile der "Pate"-Trilogie irgendwann mit neuem 4K-Remaster erscheinen sollen.

Update: In den USA wurde jetzt "Mario Puzo’s The Godfather Coda: The Death of Michael Corleone" für den 08.12.2020 auf Blu-ray Disc angekündigt. In Deutschland ist die Veröffentlichung unter dem Titel "Der Pate - Der Tod von Michael Corleone - Epilog" für den 10.12.2020 geplant. Eine Ultra HD Blu-ray scheint zunächst aber noch nicht geplant zu sein.


Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK