News

Erster „Lightning“-Kopfhörer von Philips – Apple bald mit 24 Bit HD-Audio? (Update)

Philips M2L

Philips hat einen der ersten Kopfhörer mit Audio-Wiedergabe über den „Lightning“-Anschluss von Apple vorgestellt. Der Philips Fidelio M2L verfügt über einen 24 Bit D/A-Wandler und erhält den Ton in digitaler Form über den Lightning-Anschluss von iOS-Geräten wie dem iPhone 6 mit iOS 8. Auch der Strom für den D/A-Wandler und integrierten Verstärker zur Versorgung der 40-mm-HD-Neodym-Magnet-Treiber wird über den Lightning-Anschluss bezogen. Der Verkaufsstart des Philips Fidelio M2L ist für den Dezember 2014 zum Preis von 249,99 EUR geplant. 

Da bereits in der Vergangenheit über ein 24 Bit HD Audio-Angebot von Apple spekuliert wurde, könnte die Ankündigung  von Philips ein Indiz dafür sein, dass bei Apple hinter den Kulissen tatsächlich an hochauflösender Musik gearbeitet wird. Offiziell wurde aber noch nichts angekündigt.

Update: Nachdem aus der Veröffentlichung im Dezember nichts wurde, hat Philips jetzt die Markteinführung des Lightning-Kopfhörers Fidelio M2L für den März angekündigt. Auf der CES wird der Kopfhörer bereits vorgeführt. Ob bis dahin Apple auch 24 Bit HD Audio-Dateien anbieten wird, ist allerdings noch offen. Offiziell hat sich Apple zu dem Thema noch gar nicht geäußert.

Technische Daten Philips Fidelio M2L Kopfhörer

Lightning-Anschluss
40-Milimeter-Neodym-Treiber
High Resolution Audio
Integrierter Verstärker und DAC
Bassreflex-System
Deluxe-Schaumstoff-Ohrpolster
Aluminium und genähtes Leder
Flach zusammenklappbar
Farbe: Schwarz
Unverbindliche Preisempfehlung (UVP): 249,99 Euro
Voraussichtlich ab März 2015 im Handel erhältlich

|

Weitere News
  ZURÜCK