News

Universal plant "Scarface"-Remake mit "Suspiria"-Regisseur

Universal plant ein Remake von "Scarface". Nach der 1932er-Version von Howard Hawks und Brian de Palmas "Scarface" aus dem Jahr 1983 soll jetzt der Italiener Luca Guadagnino (Suspiria) Regie bei der Neuverfilmung des Gangster-Klassikers übernehmen.

Mehrere bislang unrealisierte Anlaufversuche gab es dazu bereits in den letzten Jahren. Nach Chicago und Miami in den früheren Versionen soll jetzt Los Angeles Handlungsort von Guadagninos "Scarface" auf Basis eines Drehbuchs von Joel Coen und Ethan Coen werden. Zum Thema des Films liegen noch keine Informationen vor.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK