News

Sony verschiebt erste Kinostarts wegen Coronavirus (Update)

Nach der Verschiebung des Kinostarts für den neuen James Bond-Film ändert auch Sony seine Kino-Pläne aufgrund des Coronavirus. Der Film "Peter Hase 2" mit Rose Byrne und Domhnall Gleeson sollte eigentlich am 26.03.2020 in den deutschen Kinos starten, wurde jetzt aber gleich um vier Monate in den Sommer verschoben. Der Kinostart ist jetzt für den 06.08.2020 30.07.2020 geplant. Somit dürfte auch die spätere Heimkino-Veröffentlichung erst im Winter erfolgen.

Weitere Terminverschiebungen in den nächsten Monaten sind bislang nicht bekannt. Sony hatte bereits den Kinostart von "Bloodshot" vor zwei Wochen geändert, dafür aber keine Gründe genannt. "Bloodshot" war zuletzt für den 19.03. geplant, wurde dann aber doch wieder auf den 05.03. vorgezogen.

Update: Bei den Sony-Planungen für die nächsten Monate gibt es noch weitere Veränderungen auch für größere Filme wie "Ghostbusters: Legacy" (Ghostbusters: Afterlife). Der Kinostart von "Peter Hase 2" wurde zumindest für eine Woche wieder vorgezogen:

  • GHOSTBUSTERS: LEGACY
    Neuer Termin: 20. August 2020
    (Alter Termin: 13. August 2020)
  • GREYHOUND
    Neuer Termin: 25. Juni 2020
    (Alter Termin: 7. Mai 2020)
  • PETER HASE 2 – EIN HASE MACHT SICH VOM ACKER
    Neuer Termin: 30. Juli 2020
    (Alter Termin: 6. August 2020 / vormals 26. März 2020)
  • MORBIUS
    Neuer Termin: 6. August 2020
    (Alter Termin: 30. Juli 2020)

 

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK