News

"Bloodshot" kommt früher ins Kino

Sony hat den Kinostart von "Bloodshot" erneut verschoben - diesmal aber zurück nach vorne auf den 05.03.2020. Die Comic-Verfilmung mit Vin Diesel war ursprünglich für den 20.02. geplant, dann auf den 05.03. und später noch einmal auf den 19.03. verschoben worden. Der "Fast & Furious"-Star spielt in dem Action-Film den US Marine Ray Garrison, der mit Unterstützung von Nanotechnologie in einen Supersoldaten verwandelt wird.

Offizielle Synopsis:

Basierend auf dem Comic-Bestseller übernimmt Vin Diesel die Rolle von Ray Garrison, einem Soldaten, der bei einem Einsatz starb und nun als Bloodshot, einem Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten, von der RST Corporation wieder zum Leben erweckt wird. Mit jeder Menge injizierter Nanotechnologie ist er unaufhaltsam – stärker als je zuvor und in der Lage, sich bei Verletzungen sofort selbst zu heilen. Aber mit der Kontrolle seines Körpers herrscht die Corporation auch über sein Gehirn und seine Gedanken. Ray weiß nicht, was Realität ist und was nicht – aber er begibt sich auf eine Mission, es herauszufinden.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK