News

Sony: Keine PlayStation 5-Vorstellung auf der E3

Sony wird die neue PlayStation 5 nicht auf der Gaming-Messe E3 im Juni vorstellen. Gegenüber Gamesindustry.biz erklärte Sony einem Auftritt auf der Gaming-Messe auch in diesem Jahr eine Absage. Stattdessen will Sony 2020 an hunderten Verbraucher-Events auf der ganzen Welt teilnehmen. Die neue Sony-Konsole mit Ultra HD Blu-ray-Laufwerk, SSD-Speicher, hardware-basierter Ray Tracing-Grafik, 3D Audio-Sound und einen neuen Controller soll Ende 2020 auf den Markt kommen.

Laut einem anonymen Posting bei 4chan könnte Sony die PlayStation 5 bereits am 05.02.2020 in New York vorstellen und im Oktober 2020 für 449 EUR auf den Markt bringen. Diese Informationen wurden bislang noch nicht bestätigt.

Microsoft wird im Unterschied zu Sony in diesem Jahr an der E3 teilnehmen. Details zu der neuen Xbox Series X, die ebenfalls 2020 auf den Markt kommen soll, hatte Microsoft bereits häppchenweise bekanntgegeben und vor kurzem sogar das Design der neuen Konsole präsentiert.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK