News

Paramount: "Scream 6" kommt früher ins Kino

Paramount hat den Kinostart von "Scream 6" vorgezogen. Der ursprünglich für Ende März geplante Kinostart wurde jetzt auf den 09.03.2023 vorverlegt.

Für den sechsten Teil der von Wes Craven erschaffenen Horror-Slasher-Reihe ist wieder das Team von "Scream 5" verantwortlich. Die unter dem Namen "Radio Silence" auftretenden Regisseure Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett haben "Scream 6" inzwischen bereits abgedreht. Die Handlung wurde von Woodsboro nach New York verlegt, wo die Überlebenden ein weiteres Mal mit "Ghostface" konfrontiert werden. Neve Campbell und David Arquette werden aber nicht dabei sein.

Verschiedenen Statements von Beteiligten zufolge soll das Horror-Level von "Scream 6" noch einmal etwas aufgedreht werden. Ob das auch zu einer höheren Altersfreigabe führen wird, ist noch offen.

  •  

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK