News

Netflix & Apple stoppen Serien-Produktionen

Netflix und Apple reagieren auf die Coronavirus-Pandemie mit der Einstellung aktueller Serien-Produktionen. Bei Netflix wurden laut "Hollywood Reporter" am Freitag vorerst alle Film & Serien-Produktionen in den USA und Canada pausiert. Betroffen davon ist u.a. die 4. Staffel von "Stranger Things". Bei Apple sollen die Dreharbeiten zu allen extern produzierten Projekten wie "The Morning Show" und "For All Mankind" eingestellt worden sein.

Auch andere Studios und Sender wie Disney, ABC, Warner, CBS, Paramount und NBCUniversal sollen die Dreharbeiten für zahlreiche aktuelle Serien-Projekte pausiert haben. Auch die Dreharbeiten zu aktuellen Kinofilmen wie "Mission: Impossible 7" werden sich laut "Variety" aufgrund des Coronavirus verzögern.

In den letzten Tagen wurden neben James Bond auch von Sony und Disney bereits zahlreiche Kinostarts von aktuellen Filmen, die eigentlich im März und April anlaufen sollten, verschoben.

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK