News

Gaming-Messe E3 2020 wegen Conoravirus abgesagt (Update)

Die für den 09.-11.06.2020 geplante Gaming-Messe E3 findet in diesem Jahr nicht statt. Die Messeveranstalter begründen die Absage der E3 mit der zunehmenden Sorge um die Verbreitung des Conoravirus. Statt der Messe in Los Angeles wird jetzt überlegt, ein Online-Event zu veranstalten, welches der Gaming-Industrie die Möglichkeit gibt, ihre Neuheiten vorzustellen.

Update: Microsoft hat bereits als Alternative zur E3 ein eigenes "Xbox Digital Event" angekündigt. Dabei dürfte vor allem die neue Xbox Series X im Mittelpunkt stehen. Sony hatte ohnehin keine Teilnahme an der E3 geplant und bereits früher mitgeteilt, die neue PlayStation 5 stattdessen im Rahmen eigener Events zur präsentieren.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK