News

"Freitag der 13. nicht mehr indiziert"

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften (BPjM) hat die Indizierung von "Freitag der 13." aufgehoben. Damit kann der erste Teil der Horror-Reihe von Sean S. Cunningham aus dem Jahr 1980 wieder frei im Handel verkauft werden. Bereits 2009 wurde "Freitag der 13." von Warner auf Blu-ray Disc veröffentlicht. Sehr wahrscheinlich dürfte jetzt eine FSK-Neuprüfung erfolgen und irgendwann in den nächsten Monaten mit einer Blu-ray Disc-Neuauflage zu rechnen sein. Neben "Freitag der 13." wurde auch die Indizierung von "Starship Troopers" aufgehoben.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK