News

DVB-T2 HD: Keine ARD-Pläne für natives 1080p50 mit HDR

Die ARD hat gegenwärtig keine Pläne zur Ausstrahlung seines DVB-T2 HD-Angebots in nativem 1080p mit HDR. Während das ZDF derzeit seine Sendeabwicklung auf 1080p mit HDR im "Hybrid Log Gamma"-Standard (HLG) umstellt, gibt es dazu bei der ARD noch keine Vorbereitungen, wie das Playout-Center von ARD Digital auf Anfrage mitteilte.

Das ZDF nennt derzeit noch keinen Zeitplan, beabsichtigt aber nach Umstellung der Sendeabwicklung die Ausstrahlung seine Programme in nativem 1080p50 via DVB-T2 HD. Beim Satellitenempfang wird darauf wegen der fehlenden Abwärtskompatibilität verzichtet. Sowohl ARD als auch ZDF nutzen zwar bereits 1080p als Sendesignal für DVB-T2 HD. Dabei handelt es sich allerdings bislang um ein hochskaliertes 720p-Bild.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK