News

Disney: Pläne für neuen "Star Wars"-Kinofilm & Serie werden konkreter

Disney hat bereits vor kurzem drei neue "Star Wars"-Kinofilme angekündigt. Diese sollen in den USA am 12.12.2022, 20.12.2024 und 18.12.2026 starten. Disney-Chef Robert Iger konkretisierte diese Pläne jetzt mit einer Aussage im Rahmen eines Medien-Events, dass der für 2022 geplante "Star Wars"-Film das erste Projekt der "Game of Thrones"-Macher David Benioff und D.B. Weiss werden soll, die bereits vor rund einem Jahr für neue "Star Wars"-Projekte verpflichtet wurden. Die neuen "Star Wars"-Filme des Duos sollen unabhängig von der "Skywalker"-Saga und der neuen Trilogie-Reihe von Rian Johnson sein.

Ausserdem kündigte Iger an, dass neben "The Mandalorian" und der "Rogue One"-Prequel-Serie bis 2020 mindestens noch eine weitere "Star Wars"-Serie von Disney geplant sei. Diese soll exklusiv beim Streaming-Service "Disney+" zu sehen sein, der Ende 2019 startet. Details zu dem weiteren Serien-Projekt sind noch nicht bekannt.

"Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" soll am 19.12.2019 in den deutschen Kinos starten.


Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK