News

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

DAB+: Weiterer Sender im 2. Digitalradio-Bundesmux geplant

Ein weiter Digitalradio-Sender ist für den 2. DAB+ Bundesmux geplant. Die Leipziger herFunk GmbH will ein nationales Hörfunkprogramms starten, das speziell für die weibliche Zielgruppe konzipiert sein wird.

Dazu wurde bereits ein Zulassungsantrag bei der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien gestellt und ein Programmplatz auf der nationalen DAB+ Plattform von Antenne Deutschland vertraglich gesichert. Der Sender soll auch online sowie mobile empfangbar sein. 

Derzeit befindet sich das Unternehmen noch im frühen Aufbaustadium. Der tatsächliche Name des Programms steht bislang ebenso wenig fest wie konkrete Themen oder Inhalte. Als Programmberaterin soll Ina Tenz, die langjährige Programmdirektorin von Antenne Bayern und radio ffn, für den Sender Konzepte entwickeln.

Die herFunk GmbH gehört genau wie die Sportradio Deutschland GmbH sowie die Sportradio NRW GmbH zum Unternehmensportfolio der TEUTOCAST GmbH. Das Unternehmen hat sich zwei Programmplätze auf dem sogenannten zweiten nationalen und erstmals rein privaten DAB+-Multiplex gesichert und eine Bewerbung für eine Programmkapazität auf der regionalen Frequenz in Nordrhein-Westfalen eingereicht.

Der Start des Sportradios ist ebenfalls für Mitte 2021 im 2. DAB+ Bundesmux geplant.

DAB+ Digitalradios bei Amazon.de

Anzeige
|

Weitere News
  ZURÜCK