News

Aus dem "WePad" wird das "WeTab"

Das Berliner Unternehmen Neofonie hat sein "WePad" umbenannt: Der Tablet-Computer trägt jetzt den Namen "WeTab". Offiziell heisst es dazu als Begründung: "Um unser Produkt am internationalen Markt für Tablet-Computer noch deutlicher abzugrenzen, ändern wir mit Wirkung ab heute den Produktnamen unseres Tablet-Computers WePad in WeTab."

Da diese Umbenennung aber ungewöhnlich rasant vor sich geht und die Löschung des Begriffs "WePad" so unmittelbar erfolgt, dass nicht einmal die Domain wepad.mobi noch die Facebook-Seite erreichbar sind und jetzt auf den Namen "WeTab" lauten, dürfte vermütlich nicht zuletzt ein scharfer Wind aus Kalifornien Mitauslöser der Umbennennung sein. Denn Apple sieht die Markenrechte an seinem "iPad" durch die Verwendung des Begriffs "Pad" in anderen Produkten gefährdet.

Während das iPad am 28. Mai in den Handel kommen soll, ist die Veröffentlichung des "WeTab" erst für den Sommer geplant.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK