News

CES: HDMI 2.1-Spezifikationen vorgestellt

Im Vorfeld der CES wurden die neuen HDMI 2.1-Spezifikationen vorgestellt. Diese umfassen mehr Bandbreite bis maximal 48 GBit/s womit z.B. 8k-Video inklusive HDR mit 60 Hz dargestellt werden kann. Entsprechende Kabel sollen als „48G“ bezeichnet werden. Im Detail unterstützt HDMI 2.1 folgende Features:

  • 8k mit 60 Hz und 4k mit 120 Hz
  • Dynamisches HDR mit Metadaten auf Frame by Frame-Basis (z.B. Dolby Vision)
  • eARC: Signalisierung für objektbasierte Audio-Formate mit Auto-Erkennung
  • Game Mode VRR mit variablen Bildwiederholungsraten für flüssigere 3D-Grafiken mit Spielkonsolen und PCs

Die neuen HDMI 2.1-Spezifkationen werden allen Unternehmen zur Verfügung gestellt, die HDMI 2.0 nutzen und sollen am Anfang des 2. Quartals 2017 veröffentlicht werden. HDMI 2.1 ist abwärtskompatibel zu früheren HDMI-Versionen. Die Steckverbindungen bleiben unverändert. Für dynamisches HDR sind neue 48G-Kabel erst ab 8k-Auflösungen erforderlich. Teilweise sollen die neuen Funktionen in vorhandenen Geräten via Firmware-Update implementiert werden können. Das bleibt im Einzelfall aber den Herstellern überlassen.

|

Weitere News
  ZURÜCK