News

Mission: Impossible 7 & 8 und viele weitere deutsche Kinostarts verschoben

Fast alle großen Hollywood-Studios haben in den letzten Tagen wieder zahlreiche Kinostart-Termine in Deutschland verschoben. Meist wurden die Termine weiter nach hinten verlegt, teilweise aber auch wieder etwas vorgezogen. Hier eine Auswahl der aktuellen Termine für die bekanntesten Filme:

  • Tom Clancy's Without Remorse (Paramount) 01.10.2020
  • Death on the Nile (Disney) 08.10.2020
  • Black Widow (Disney) 28.10.2020
  • Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (Disney) 29.04.2021
  • Infinite (Paramount) 20.05.2021
  • Uncharted (Sony) 15.07.2021
  • The Batman (Warner) 30.09.2021
  • Mission: Impossible 7 (Paramount) 18.11.2021
  • Spider-Man Far From Home II (Sony) 28.10.2021 
  • Thor: Love and Thunder (Disney) 10.02.2022 
  • Doctor Strange in the Multiverse of Madness (Disney) 25.03.2022 
  • Dungeons & Dragons (Paramount) 26.05.2022
  • Spider-Man: Into the Spider-Verse II (Sony) 13.10.2022
  • Mission: Impossible 8 (Paramount) 03.11.2022

Es wurden aber auch bereits einige Termine ganz neu angekündigt. So soll z.B. der Science Fiction-Thriller "The Tomorrow War" von Paramount am 22.07.2021 und Peter Jacksons "The Beatles: Get Back" am 03.09.2020 in den deutschen Kinos starten.

Es ist davon auszugehen, dass die Termine auch weiterhin nicht in Stein gemeißelt sind sondern je nach Entwicklung der weltweiten Lage sich wieder ändern können.

Da in den meisten Ländern die Kinos immer noch geschlossen sind, ist eine normale Planung auch nicht möglich aber ungeachtet einzelner Online-Premieren sind die ganz großen Filme weiterhin für einen Start im Kino geplant.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK