News

Hisense bringt Roku-Fernseher nach Europa

Roku kündigt eine Kooperation mit Hisense an. Hisense wird der erste europäische Roku-TV-Partner und noch in diesem Jahr Roku-TV-Modelle in Großbritannien einführen. 

Roku ist in den USA vor allem durch die Roku Streaming-Player bekannt geworden, der hierzulande auch die Basis für den Sky Ticket TV Stick bildet und lizenziert sein Referenzdesign auch als Roku OS für TV-Hersteller als Smart-TV-Betriebssystem. 

Genau wie Roku-Streaming-Player haben Roku-Fernseher vollen Zugriff auf zahlreiche Streaming-Angebote und Kanäle. Roku-TV-Modelle können neben der TV-Fernbedienung auch mit der mobilen Roku-App für Android- und iOS-Geräte gesteuert werden. Diese ermöglicht auch die Übertragung von Videos auf Roku-Fernseher, eine sprachgesteuerte Such nach Filmen und Fernsehsendungen und das Anhören von TV-Audiosignalen über Kopfhörer

Die ersten Hisense-Roku-TV-Modelle werden voraussichtlich ab dem vierten Quartal in Großbritannien in Größen bis zu 65 Zoll zum Kauf angeboten. Pläne für einen Verkauf in Deutschland wurden noch nicht angekündigt.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK