News

Hisense bringt Roku-Fernseher nach Europa

Roku kündigt eine Kooperation mit Hisense an. Hisense wird der erste europäische Roku-TV-Partner und noch in diesem Jahr Roku-TV-Modelle in Großbritannien einführen. 

Roku ist in den USA vor allem durch die Roku Streaming-Player bekannt geworden, der hierzulande auch die Basis für den Sky Ticket TV Stick bildet und lizenziert sein Referenzdesign auch als Roku OS für TV-Hersteller als Smart-TV-Betriebssystem. 

Genau wie Roku-Streaming-Player haben Roku-Fernseher vollen Zugriff auf zahlreiche Streaming-Angebote und Kanäle. Roku-TV-Modelle können neben der TV-Fernbedienung auch mit der mobilen Roku-App für Android- und iOS-Geräte gesteuert werden. Diese ermöglicht auch die Übertragung von Videos auf Roku-Fernseher, eine sprachgesteuerte Such nach Filmen und Fernsehsendungen und das Anhören von TV-Audiosignalen über Kopfhörer

Die ersten Hisense-Roku-TV-Modelle werden voraussichtlich ab dem vierten Quartal in Großbritannien in Größen bis zu 65 Zoll zum Kauf angeboten. Pläne für einen Verkauf in Deutschland wurden noch nicht angekündigt.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK