News

Panasonic: THX-zertifizierter Blu-ray Disc-Player DMP-BDT700 in High End-Optik mit Ultra HD-Scaling, HDMI 2.0 & DisplayPort (Update)

Panasonic DMP-BDT700

Panasonic kündigt mit dem DMP-BDT700 sein neues Blu-ray Disc-Flagschiff an. Als erster Blu-ray Disc-Player von Panasonic gibt er über den HDMI 2.0- und DisplayPort 1.2a-Anschluss native 4K Signale mit 60 Bildern pro Sekunde aus. So lassen sich JPG-Photos in Ultra HD-Auflösung auf dem Fernseher darstellen.

Auch in das UHD-Upscaling von Blu-ray Discs hat Panasonic einiges Know How investiert:  Die „4K Direct Chroma Up Conversion“ wandelt das Full HD-Signal mit 4:2:0-Abtastung direkt in ein 4K Signal mit 4:4:4-Abtastung um. So erhält der 4K Bildschirm vom DMP-BDT700 bereits für jeden Bildpunkt exakte Farb- und Helligkeitsinformationen.

Der BDT700 ist „THX Certified“ und unterstützt die 2D-3D Konvertierung von Blu-ray Discs und DVDs, AVCHD-Videos und Online-Videos. Ein zweiter HDMI-Ausgang ermöglicht es, Bild und Ton getrennt an einen Fernseher und einen AV-Receiver zu übertragen. Darüber hinaus steht ein Mehrkanal-Audio-Decoder mit analogem 7.1-Ausgang zur Verfügung. Auch FLAC-Dateien lassen sich von DVD, CD, USB-Speichern oder aus dem DLNA-Heimnetzwerk abspielen.

Via W-LAN gibt es Zugriff auf den Webbrowser, Internet-Apps und Video-on-Demand Angebote, die bei Bedarf auch in HD-Auflösung hochskaliert werden.  Via Miracast lassen sich ausserdem Displayinhalte von Android-Smartphones oder Tablet-PC 1:1 auf den TV übertragen.

Der Panasonic DMP-BDT700 kommt voraussichtlich im Juni 2014 in den Handel und soll 549 EUR kosten.

Update: Inzwischen ist der DMP-BDT700 im Handel erhältlich.

|

Weitere News
  ZURÜCK