News

Härterer Cut von „Der Hobbit – Die Schlacht der fünf Heere“ auf Blu-ray Disc & DVD

Der Hobbit- Die Schlacht der fuenf Heere 3D

Der Extended Cut von „Der Hobbit – Die Schlacht der Fünf Heere“ wird überraschenderweise nicht nur einige erweiterte Szenen bieten sondern auch noch etwas härter ausfallen als die Kinofassung. Das kündigt sich jetzt bereits einige Monate vor der Veröffentlichung an: Bei der amerikanischen MPAA wurde bereits die Langfassung des Hobbit-Finales geprüft und mit einem „R-Rating“ freigegeben.

Bisher haben sowohl alle „Herr der Ringe“-Filme als auch die „Hobbit“-Teile in den USA eine PG-13-Freigabe erhalten – unabhängig von der Kino- oder „Extended“-Fassung für das Heimkino. Was genau das R-Rating für „Der Hobbit – Die Schlacht der Fünf Heere“ begründen soll, ist nicht bekannt. Die MPAA macht nur sehr knappe Angaben für die Öffentlichkeit und so gibt es lediglich den Hinweis „einzelne Gewaltdarstellungen“ als Indikator. Von der FSK ist bislang noch kein Prüfergebnis für den „Extended Cut“ bekannt. Statt der FSK 12-Freigabe der Kinofassung dürfte mit einer FSK 16-Freigabe für die Langversion zu rechnen sein.

Peter Jackson hatte bereits im Dezember 2014 erste Infos zum „Extended Cut“ des dritten Hobbit-Films bekannt gegeben. Im Rahmen der britischen Presse-Tour erklärte Jackson damals, dass der „Extended Cut“ nochmals 30 Minuten mehr Laufzeit bieten soll. In der Kinofassung war der Film bereits 144:17 Minuten lang. In der Langfassung dürften es somit fast drei Stunden werden.

Warner wird den „Extended Cut“ von „Der Hobbit – Die Schlacht der Fünf Heere“ voraussichtlich Mitte November veröffentlichen. Laut amazon.co.uk soll in England die Langfassung von „The Hobbit: The Battle Of The Five Armies“ ab dem 16.11.2015 erhältlich sein. Mit einer zeitnahen Blu-ray Disc & DVD-Veröffentlichung inklusive 3D-Version ist auch hierzulande zu rechnen. Parallel zum letzten Teil von Peter Jacksons Hobbit-Trilogie in der Langfassung wird Warner auch eine Komplett-Box mit allen drei Filmen als „Extended Editions“ veröffentlichen.

Update: Laut der inzwischen bekannt gewordenen FSK-Prüfung des Extended Cut wird dieser rund 20 Minuten länger ausfallen und wie die Kinofassung in Deutschland bereits ab 12 Jahren freigegeben sein.

 

|

Weitere News
  ZURÜCK