News

BBC plant Ultra HD-Sender mit HDR

Die BBC bereitet laut einem Bericht von Advanced Television den Start eines eigenen Ultra HD-Kanals vor. Dieser könnte 2017 mit der Übertragung des Wimbledon-Turniers starten und neben der Ultra HD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln auch „High Dyanmic Range“-Qualität bieten. Die BBC hat dafür zusammen mit dem japanischen Fernsehen NHK das HDR-Format Hybrid Log-Gamma (HLG) entwickelt, welches mit herkömmlichen SDR-Fernsehern abwärtskompatibel sein soll. Entsprechende Tests laufen bereits seit einiger Zeit via Satellit Astra 19.2° Ost. In den letzten Jahren hat die BBC bereits zahlreiche Inhalte in Ultra HD produziert, darunter vor allem viele Naturdokumentationen.

|

Weitere News
  ZURÜCK