News

USA: "Boxee" auf iPhone, iPad & Android?

Die insbesondere in den USA sehr populäre Media-Center-Software "Boxee" erwägt eigene Versionen für mobile Endgeräte. Boxee wird bislang für PC, Mac und Linux-Systeme angeboten und ermöglicht neben dem Zugriff auf lokal abgespeicherte Filme und Videos auch den Zugriff auf Plattformen wie YouTube und Hulu.

Bislang ist Boxee kostenlos. Jetzt wurde angekündigt, dass in Zukunft in Zusammenarbeit mit dem Payment-Dienstleister Vindicia auch weltweit Bezahldienste angeboten werden sollen, die voraussichtlich im Sommer starten sollen.

Boxee hebt dabei besonders hervor, dass es Vindicia auch ermögliche, Bezahlungen auf mobilen Plattformen wie dem iPhone, iPad und Android-Handys vorzunehmen. "Boxees eventuelle Expansion auf diese Plattformen" soll den Weg für universell verfügbare Inhalte ermöglichen. Konkrete Details zu eventuellen Apps oder webbasierten Angbeoten für mobile Geräte wurden aber noch nicht genannt.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK