News

Samsung stellt LCD-Produktion früher ein

Samsung stellt die Produktion von LCD-Panels ein. Laut Korea Times soll die LCD-Sparte von Samsung Display bereits im Juni geschlossen werden und damit sogar rund sechs Monate früher als ursprünglich erwartet.

Als Grund für die Einstellung der LCD-Produktion wird die Konkurrenz aus China und Taiwan genannt. Der Stop war ursprünglich bereits 2020 geplant, aufgrund der Covid-19-Pandemie und die gestiegene Nachfrage nach LCDs aber verschoben worden.

Samsung Display wird sich zukünftig auf die Produktion von hochwertigeren OLED und Quantum Dot-Displays konzentrieren. Im TV-Bereich sind für Samsung ohnehin bereits die hochwertigeren QLED und OLED-Displays die Standard-Technologie für die Flagschiff-Serien.

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK