News

Neue Heimkino-Komponenten mit Dolby Atmos, DTS:X, Auro-3D und HDMI 2.1 von JBL Synthesis

Bildquelle: JBL

JBL präsentiert mit dem SDP-58 Surround-Prozessor und SDR-38 AV-Receiver zwei neue Produkte mit HDMI 2.1-Support. Beide Komponenten liefern 16-Kanal-Support für Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D, außerdem Dirac Live, Dante-Konnektivität sowie Unterstützung für IMAX Enhanced-Inhalte.

Das bereits zu Beginn des Jahres angekündigte HDMI 2.1-Upgrade-Programm für die bereits erhältlichen DSP-55 Surround-Prozessor und SDR-35 AV-Receiver soll im Dezember 2021 weltweit von Harman Luxury ausgerollt werden. Preise für den Tausch der HDMI 2.0-Platine folgen aber erst im November. Die neue Plattform soll nicht-komprimierte 8K-Inhalte an allen Ein- und Ausgängen bieten.

Ebenfalls neu ist der Subwoofer-Verstärker SDA-1700, der ausschließlich mit dem passiven Wandeinbau-Subwoofermodul SSW-4 zusammenarbeitet. Der Amp passt perfekt in ein typisches 19" Rack (2 Steckplätze werden belegt). Vorne befindet sich der Pegelregler, an der Rückseite Regler für Frequenzweiche, Phase, Einband-PEQ und Modul-EQ. Der Class D-Verstärker liefert 350 Watt an einen SSW-4-Subwoofer oder 700 Watt an ein Paar.

Alle genannten Produkte sind voraussichtlich ab Q1 2022 verfügbar, Preise sind noch nicht bekannt.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK