News

IFA: Neues Pioneer-Netzwerk-Streaming-System Compact Components P2

Pioneer P2DAB-K

Pressemitteilung

Willich, im September 2014 – Pioneer enthüllt zur IFA 2014 eine zweite Variante der erfolgreichen Compact Components. Das Komponentenset P2 besteht aus dem Netzwerkspieler N-P01 und dem Stereo-Receiver SX-P01, der wahlweise mit analogem RDS-Tuner oder optional mit zusätzlich integriertem DAB-Tuner ausgestattet ist. Der ebenfalls einzeln erhältliche Netzwerkspieler N-P01 stellt auch eine ideale Ergänzung für das bereits am Markt etablierte, CD-basierte Komponentenset P1 dar. Wie dieses wird auch P2 mit zwei speziell abgestimmten, hochwertigen 2-Wege Monitoren ausgeliefert und ermöglicht so großen Klang auf kleinem Raum mit der Qualität individueller Einzelkomponenten. Alle Geräte der Compact Components zeichnen sich durch ihr elegantes, zurückhaltendes Design aus und fügen sich mit edlen Aluminiumfronten harmonisch in jedes Interieur ein.

„Mit dem Set P2 bieten wir einer starken Nachfrage nach kompakten, gut klingenden Stereo-Komponenten eine attraktive Lösung. Die intuitive Bedienung mittels einer neu gestalteten Pioneer ControlApp sowie die Klangqualität ausgewachsener HiFi-Komponenten machen diese Streamer/Verstärker-Kombi zu einer Alternative für Musikhörer, denen nur wenig Platz zu Verfügung steht und die nach einer kompetenten Streaming-Lösung im kompakten Format suchen“, erläutert Jürgen Timm, PR- & Product Manager bei Pioneer Electronics Deutschland.

Netzwerkspieler N-P01
Der Netzwerkspieler N-P01 ist im Compact Components System P2 enthalten, aber auch als Option für das System P1 verfügbar. Genau genommen lässt sich der N-P01 aber in jedes HiFi-System integrieren und beansprucht nur wenig Platzbedarf – bei einer enormen Funktionsvielfalt! Der N-P01 beinhaltet einen DLNA-zertifizierten HiRes-Audio Streaming Client und kann per Ethernet oder dem integrierten WiFi-Modul auf Netzwerkfestplatten (NAS) sowie Mac und PC zugreifen. Mit der Unterstützung aller relevanten Formate wie AIFF, WAV, FLAC bis zu 192kHz/24bit sowie ALAC bis 96kHz/24bit bietet er Abspielsicherheit unabhängig vom Format der vorhandenen Musikdatei. DSD 2.8MHz erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit und wird ebenfalls unterstützt. Alle verlustfreien PCM-Formate werden selbstverständlich „gapless“, also unterbrechungsfrei, gestreamt. Musik-Streaming von Smartphones und Tablets in CD-Qualität ermöglicht das integrierte aptX-kompatible Bluetooth-Modul. Zwei Diversity-Antennen für WiFi/WLAN erlauben eine stabile Verbindung zum eigenen Router, via AirPlay ist das drahtlose streamen von Apple-Geräten ein Kinderspiel. Abgerundet wird das Ausstattungspaket durch den integrierten Zugriff auf den beliebten Musikservice Spotify* sowie via vTuner auf zahllose Stationen des Internet-Radios.
Am USB-Fronteingang lassen sich iPod, iPhone und iPad ebenso wie USB-Speichermedien und portable Audioplayer nutzen.

Das große 3,5″ (8,9cm) LCD-Farbdisplay an der Gerätefront informiert in brillanter Auflösung über aktuelle Titelinformationen und Albumcover, und bietet eine schnelle Navigation durch das Gerätemenü. Eine Systemfernbedienung mit vielen Möglichkeiten des Direktzugriffs auf Funktionen wird ergänzt durch die neu gestaltete, komfortable Pioneer ControlApp. Diese ist kostenlos für iPhone, iPod touch und iPad im Apple App Store sowie für Android im Google Play Store erhältlich.

Stereo-Verstärker mit RDS-Tuner / DAB-Tuner
Der SX-P01 konzentriert sich auf die wesentlichen Aufgaben eines Verstärkers und liefert beeindruckende 2 x 75 Watt, bietet zwei Digitaleingänge (optisch und koaxial) sowie zwei vergoldete Analogeingänge. Hinzu kommen vergoldete Lautsprecher-Schraubanschlüsse, ein Vorverstärker-Ausgang für Subwoofer, eine 3,5mm Klinke für Kopfhörer sowie ein UKW-Tuner mit RDS. Die DAB-Variante ist mit einem DAB+ Tuner für Digitalradio ausgestattet. Die aus den Pioneer Verstärkern entliehene Direct Energy HD-Technologie hält Eigenrauschen und Verzerrungen des Audiosignals auf minimalem Niveau und garantiert einen kraftvollen, definierten Bass sowie hohe Impulstreue. Ein ausgewogener Frequenzverlauf unterstreicht die detailreiche, nuancierte Musikreproduktion. Im Source Direct Modus lassen sich alle ungenutzten Schaltkreise wie Klangregler abschalten und ermöglichen dem Verstärker akustischen Höchstleistungen.
 
2-Wege Lautsprecher
Vervollständigt werden die perfekt aufeinander abgestimmten Einzelkomponenten der Compact Components durch optionale 2-Wege Monitore mit einem sorgfältig gearbeiteten Gehäuse in schwarzer Hochglanzausführung. Die S-P01 verfügen jeweils über einen 12cm-Glasfiber Tieftöner und einen 25mm-Kalottenhochtöner.

“Um HiFi-Aufsteigern die Suche nach optisch passenden Lautsprechern zur P2 zu vereinfachen haben unsere Ingenieure bei der Konstruktion dieser Lautsprecher ausschließlich beste Bauteile ausgewählt und die Gehäusetiefe an die Vorgabe der Einzelkomponenten angepasst”, erklärt Jürgen Timm, PR- & Product Manager bei Pioneer Electronics Deutschland.

Verfügbarkeit
Pioneer bietet den Netzwerkspieler N-P01, den Verstärker/Tuner SX-P01 gemeinsam mit den Lautsprechern S-P01 unter der Bezeichnung Compact Components P2 (899,- EUR) in silberner und schwarzer Gehäuseausführung ab September im qualifizierten Fachhandel an.
In der DAB-Ausführung des SX-P01 wird das Set unter dem Namen P2DAB (949,- EUR) angeboten.
Unter der Bezeichnung XN-P02 werden beide Einzelkomponenten zum attraktiven Setpreis von 799,- auch ohne Lautsprecher im Fachhandel erhältlich sein.
Der Netzwerkspieler N-P01 (399,- EUR) ist ab September ebenfalls als separate Einzelkomponente im Fachhandel erhältlich.

|

Weitere News
  ZURÜCK