News

Erstes Apple TV 4K Bugfix-Update online

Apple TV 4K

Apple hat ein Update für die Apple TV 4K-Box veröffentlicht. tvOS 11.1 erscheint parallel zu iOS 11.1 für iPhone und iPad mit verschiedenen Bugfixes. So erfolgt u.a. auch eine Anpassung für die kürzlich entdeckte “Krack”-Angriffsmöglichkeit der WPA2-WLAN-Verschlüsselung. In Schweden und Norwegen lässt sich jetzt ausserdem auch die "TV App" von Apple nutzen, die Video-Inhalte verschiedener Anbieter verknüpft. In Deutschland ist die TV App noch nicht verfügbar und soll bis Jahresende veröffentlicht werden.

Größere Änderungen für Apple TV 4K-Nutzer werden die neuen Features "Match Dynamic Range" und "Match Frame Rate" mit tvOS 11.2 bringen, die eine automatische Anpassung für Video-Inhalte ermöglichen. Damit lassen sich sowohl die Bildwiederholungsrate als auch SDR/HDR in dem Originalformat der einzelnen Videos ausgeben und z.B. auch 24 Hz-Filme abspielen. Bislang verwendet Apple dafür feste Einstellungen, so dass die Box z.B. dauerhaft einen Fernseher in den HDR-Modus schaltet, selbst wenn nur SDR-Videos abgespielt weren. Der Termin für die Veröffentlichung von tvOS 11.2 für Apple TV 4K ist noch nicht bekannt.

|

Weitere News
  ZURÜCK