News

Erster Ultra HD Blu-ray-Player von Sony in Planung

Sony Pictures Home Entertainment Unveils First 4K Ultra HD Discs (PRNewsFoto/SPHE)

Sony hat zwar in den USA bereits eine ganze Reihe von Filmen auf Ultra HD Blu-ray angekündigt. Mit einem eigenen Ultra HD Blu-ray-Player wollen die Japaner aber zunächst erst einmal abwarten und auf der CES wurde im Unterschied zu anderen Herstellern auch noch kein Prototyp vorgestellt. Äußerungen zu dem Thema von Sony-Chef Kazuo Hirai waren auch eher abwartend und erweckten den Eindruck, Sony wolle zunächst erst einmal abwarten, ob das Format einen Erfolg hat – ganz im Unterschied zur Einführung der Blu-ray Disc, die Sony mit der Playstation 3 massiv förderte.

Wie jetzt Sunil Nayyar, Leiter des TV-Geschäftsbereichs von Sony in den USA, gegenüber dem Branchenmagazin TWICE erklärte, soll es aber definitv bis zum Abschluss des nächsten Geschäftsjahrs im März 2017 einen eigenen Ultra HD Blu-ray-Player von Sony geben. Zunächst will sich Sony aber im Hardware-Bereich erst einmal auf das geplante Streaming-Angebot konzentrieren, welches in den USA im Verlauf des Jahres starten soll.

Bereits vor einigen Monaten gab es aus Japan auch Informationen zu Überlegungen, wonach Sony eine neue Revision der Playstation 4 auf den Markt bringen könnte, die Ultra HD Blu-rays abspielen kann. Dazu wären aber umfangreiche Anpassungen der Technik erforderlich, da neben dem Laufwerk auch die bislang nicht für HEVC in Ultra HD-Auflösung geeigneten Prozessoren/Video-Decoder ausgetauscht werden müssten. Bislang gibt es auch noch keine Bestätigung, dass Sony eine neue PS4-Version mit Ultra HD Blu-ray tatsächlich produzieren wird.

Erste Ultra HD Blu-ray-Player wurden auf der CES von Samsung, Panasonic und Philips angekündigt. Samsung bringt seinen ersten Ultra HD Blu-ray-Player in den USA im März in den Handel. Dann werden auch die ersten Filme auf Ultra HD Blu-ray Disc von Fox, Sony, Warner und LionsGate erwartet. Der Start in Deutschland wird voraussichtlich etwas später erfolgen. Termine wurden von den Herstellern aber bislang noch nicht genannt.

Bildquelle: (PRNewsFoto/SPHE)

|

Weitere News
  ZURÜCK