News

Erste Filme mit HDR10+ von Warner & Fox geplant

Kurz vor der IFA verkündet Samsung Fortschritte bei der Einführung von HDR10+ mit dynamischen Metadaten. So soll Warner bis Ende des Jahres die ersten Filme mit HDR10+ planen und der Linzenzierungsprozess von Samsung und Fox standardisiert worden sein, um Inhalte-Anbietern die Zertifizierung von Titeln mit HDR10+ zu vereinfachen. Fox erwägt derzeit mehrere Filme zur Veröffentlichung und plant eine Ankündigung erster Titel mit HDR10+ in den nächsten Wochen. Ob es sich dabei um Ultra HD Blu-rays und/oder Filme für Online-Anbieter handeln wird, bleibt noch offen. Der Streaming-Anbieter Rakuten TV plant bereits in Zusammenarbeit mit Samsung die Einführung von HDR10+ in Europa.

Auch auf der Hardware-Seite verkündet Samsung ebenfalls Neuigkeiten zum Dolby Vision-Konkurrenzformat. So haben jetzt die 2018er Premium UHD und QLED-Fernseher von Samsung die offizielle Zertifizierung für HDR10+ erhalten und TV Vision soll beabsichtigen, in allen neuen Philips-Fernseher ab nächstem Jahr HDR10+ einsetzen. Auf der IFA wird auch der von V-Silicon übernommene Systemchip-Hersteller Sigma Designs eine Demo mit HDR10+ präsentieren, der für TV-Hersteller Chipsätze mit HDR10+ anbietet.

Samsung-Fernseher bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK