News

Neues Denon & Marantz-Update für MPEG-H 3D-Audio

Sound United und das Fraunhofer IIS geben die Veröffentlichung eines Firmware-Updates bekannt, dass zahlreiche Komponenten von Denon und Marantz, darunter AV-Verstärker und Vorstufen, mit MPEG-H 3D-Audio-Kompatibilität ausstattet.

Der offene ISO-Standard wird seit 2017 von allen südkoreanischen TV-Sendern eingesetzt und ist für den neuen Broadcasting-Standard in Europa, China und Brasilien vorgesehen. Nutzer von AV-Geräten von Denon und Marantz sind nun für z.B. Sport-, Musik-, TV- und Filmübertragungen in dem 3D-Audio-Format gerüstet.

»Im Einklang mit unserer Philosophie wollen wir unseren Kunden die nötigen Mittel bereitstellen, um maximalen Hörgenuss aus ihren Geräten von Sound United zu holen. Indem wir unsere Heimkino-Produkte in Schlüsselmärkten mit MPEG-H 3D Audio anbieten, können Kunden das Audiosystem der nächsten Generation und damit einen noch immersiveren und interaktiveren Klang erleben«, sagt Kazuma Okada, Vice President APAC Commercial Operation bei Sound United.

»Wir sind hocherfreut, dass der MPEG-H-3D-Audio-Standard nun auch Nutzern von Denon- und Marantz-AVRs zur Verfügung steht«, sagt Bernhard Grill, Leiter des Fraunhofer IIS. »Ziel der innovativen Audiotechnologien von Fraunhofer ist es, ein Klangerlebnis wie im Stadion oder der Konzerthalle zu bieten. In Sound United haben wir einen exzellenten Partner für dieses Vorhaben gefunden.«

Das MPEG-H-Update wird für die folgenden AV-Komponenten von Denon und Marantz angeboten:

Denon

  • AVC-A110
  • AVC-X8500H
  • AVC-X6700H
  • AVC-X4700H

Marantz

  • AV8805
  • AV7706
  • SR8015
  • SR7015

 

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK