News

Neuer Blu-ray Disc-Player BDX2100 von Toshiba mit "Videociety"-Streaming

Toshiba bringt schon in Kürze einen neuen Blu-ray Disc-Player in den Handel. Der BDX2100KE bietet Basics wie 1.080p/24p und DVD-Upscaling auf Full HD und kann auch mit der Unterstützung von MKV, DivX, HD-JPEG sowie der Wiedergabe von AVCHD-Material aufwarten.

Jedem in Deutschland ausgelieferten BDX2100KE liegt eine Blu-ray Disc mit der Video on Demand (VoD) Zugangssoftware für "Videociety" inklusive einem 5 Euro Gutscheincode bei. Bei dem Online-Dienst können Filme in HD-Qualität (H.264, 720p) und Dolby Digital 5.1 Sound via Internet gestreamt werden. Das Ganze funktioniert auf Basis von BD-Live.

Der Vorteil gegenüber Streaming-Diensten wie Netflix, die bereits in den USA angeboten werden, ist die universelle Unterstützung von "Videociety", da existierende Blu-ray Disc-Standards genutzt werden. Die mitgelieferte Blu-ray Disc verschafft über jeden Blu-ray Disc-Player mit BD-Live einen Zugang zu den Filmen des Streaming-Portals.

Eine Demo gibt es bereits auf der Blu-ray Disc des Films "Hello Goodbye", der auf Basis der "Videociety"-Technik einen kostenlosen Stream des Films "Ruby & Quentin" bietet.

Der BDX2100KE soll ab Mai 2010 zum Preis von 199 EUR (UVP) im Fachhandel erhältlich sein. Weitere Details gibt es bei www.toshiba.de.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  • Archive


  • Kategorien

    • NEWS
    • TEST + TECHNIK
    • REVIEWS
    • ANGEBOTE




    Link-Partner

  •   ZURÜCK