News

Neue Funktionen für Sennheiser AMBEO Soundbar und Smart Control App

Bildquelle: Sennheiser

Die Sennheiser AMBEO Soundbar erhält mit AMBEO|OS ein neues Betriebssystem mit neuen Funktionen. Das Update bringt Apple AirPlay 2, Spotify Connect und Tidal Connect mit. Zudem verbindet sich die Sennheiser Smart Control App zukünftig nicht mehr via Bluetooth, sondern über WiFi.

„Mit AMBEO|OS macht unsere AMBEO Soundbar einen großen Sprung und wir sind uns sicher, dass unsere Kund*innen begeistert sein werden“, sagt Maximilian Voigt, Produktmanager der Sennheiser AMBEO Soundbar. „Durch die Unterstützung von noch mehr Audiostreaming-Anbietern und einer verbesserten Bedienung profitieren Sennheiser-Kund*innen von auf sie zugeschnittenem und hochqualitativem Audiostreaming mit neuen Funktionen.“   

Die Smart Control App wurde ebenfalls überarbeitet und bietet auch für Sennheiser-Kopfhörer neue Features, darunter Sound Check und Sound Zones. Mit Sound Check sollen Nutzer innerhalb von drei Schritten die passenden EQ-Einstellungen finden und mit Sound Zones haben True Wireless-Anwender die Möglichkeit EQ-Einstellungen, Geräuschunterdrückung und den Transparency Mode für bestimmte Orte (Büro, zuhause, unterwegs) zu speichern. Neu ist auch, dass man nun mehrere Konten hinterlegen kann, um individuelle Einstellungen festzulegen und diese zwischen unterschiedlichen verbundenen Geräten zu übertragen.

Zusätzlich zur Smart Control App lässt sich die AMBEO Soundbar auch über eine Web-Version per Browser steuern.

Die neue Smart Control App für Sennheiser Consumer-Produkte sowie AMBEO|OS für die Soundbar stehen ab sofort als kostenlose Updates zur Verfügung.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK