News

LG: Neue „Ultra“-Monitore pünktlich zur CES

LG Electronics (LG) läutet im Rahmen der CES 2020 die nächste Monitor-Generation ein.

Der 32 Zoll UltraFine Ergo 4K UHD Monitor von LG (Modell 32UN880) ist mit USB-C und einer speziell entwickelten Teleskop-Halterung sehr vielseitig einsetzbar. Die Halterung kann sowohl am Rand des Tisches als auch nahe zur Wand montiert werden. Der USB-C-Anschluss ermöglicht neben 4K-Darstellung auch schnelle Datentransfers und eine Lademöglichkeit für Laptops.

Mit den neuen UltraGear Gaming Monitoren (27GN950, 34GN850 und 38GN950) baut LG die Gaming-Serie aus. Der 27 Zoll große UltraGear 4K UHD Monitor 27GN950 mit Nano IPS Display bietet 1ms Reaktionszeit, 144 Hz Bildwiederholfrequenz (übertaktbar auf 160 Hz) und die Möglichkeit zur Hardware-Kalibrierung. Der DisplayPort-Anschluss des Monitors unterstützt VESA DSC mit HDR und ist zertifiziert als NVIDIA G-SYNC Compatible. Durch die Adaptive-Sync-Technik kann auch eine variable Bildrate genutzt werden.

Die größeren UltraGear Modelle 34GN850 sowie 38GN950 sind ebenfalls mit 1ms IPS-Displays ausgestattet und arbeiten mit 160 Hz Bildwiederholfrequenz. Der 34GN850 unterstützt zudem VESA DisplayHDR 400. Die Flagschiffe 27GN950 und 38GN950 sind sogar nach VESA DisplayHDR™ 600 zertifiziert.

Bei dem 38 Zoll großen Curved UltraWide QHD+ Monitors 38WN95C kommt hier ein Nano IPS Display mit nativer Auflösung von 3.840 x 1.600 Pixeln, 1 Millisekunde Reaktionszeit, 144 Hz Bildwiederholrate und einer Zertifizierung als NVIDIA G-SYNC Compatible zum Einsatz. Der 38 Zoll-Monitor besitzt einen Thunderbolt 3 Anschluss sowie eine 98-prozentige Abdeckung des DCI-P3-Farbraums und Unterstützung für VESA DisplayHDR 600.

LG Monitore bei Amazon.de

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK