News

Leica zeigt ersten Laser-TV auf der IFA

Der Kamera-Hersteller Leica steigt in das TV-Geschäft ein und präsentiert auf der IFA seinen ersten Laser-TV. Dieser ist aus einer neuen Kooperation mit Hisense entstanden und nutzt Leica-Objektive zur Kurzdistanz-Projektion.

Der erste Laser-TV "Leica Cine 1" wird auf der IFA am Leica-Messestand in Halle 2.2 / Stand 205 zu sehen sein. Details zur Ausstattung des Leica Laser TV wurden noch nicht bekannt gegeben.

Für Leica ist die neue Produktlinie keineswegs komplettes Neuland: Für viele Jahre stellte Leica eigene Dia-Projetoren in der Pradovit-Linie her und später auch digitale Projektoren mit HD-Auflösung zur Foto-Projektion und Film-Wiedergabe.

Anzeige

Werbung - Für Käufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky & Apple iTunes erhalten wir Provisionen über Affilliate-Links. Preise & Verfügbarkeit unter Vorbehalt.

|

Weitere News
  ZURÜCK