News

Googles "Android"-Handy wird heute vorgestellt

T-Mobile USA wird heute in New York das erste Handy mit dem unter Leitung von Google entwickelten "Android"-Betriebssystem vorstellen. Bereits vor der Präsentation sind zahlreiche Bilder des Geräts aufgetaucht, die z.B. bei www.tmonews.com zu sehen sind und T-Mobile hat auch bereits unter http://announcement.t-mobileg1.com eine eigene Internet-Seite eingerichtet, auf der aber bislang nur der Name des von HTC hergestellten Smartphones zu sehen ist, welches unter der Bezeichnung "T-Mobile G1" verkauft werden soll.

Glaubt man der Gerüchteküche, so soll das Handy in den USA nur von T-Mobile-Filialen verkauft werden, die sich innerhalb von mit UMTS versorgten Gebieten befinden und zur Benutzung ein Google-Account erforderlich sein. Das Gerät ist ohnehin auf die Benutzung von Google-Features wie Google Mail, Maps, YouTube und Google Talk zugeschnitten und soll über GPS und eine 3.1 Megapixel-Kamera verfügen. Laut "Wall Street Journal" soll das "Android"-Handy 199 Dollar kosten.

"Android" ist eine offene Betriebssystem-Plattform, die zu einem Großteil als Open Source angeboten werden soll. Ähnlich wie beim "App Store" von Apple sollen auch für "Android" Entwickler eigene Programme für das Handy schreiben können.

Anzeige

Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK