News

Eurosport plant eigenen 3D-Kanal

Eurosport erwägt den Start eines eigenen 3D-Kanals. Derzeit überträgt Eurosport bereits in Zusammenarbeit mit Panasonic die French Open in 3D.

Laut einem Bericht von Broadband TV News will Eurosport so schnell wie möglich ein dauerhaftes 3D-Programm anbieten. Nach den French Open sieht man die US Open Ende August und die Australian Open im kommenden Jahr als mögliche 3D-Events für Eurosport. Über das technische Equipment für den 3D-Sendebetrieb verfügt Eurosport nach Angaben von Vertriebs- und Technik-Chef Jean-Thierry Augustin bereits jetzt.

"Eurosport 3D" dürfte ebenso wie bereits "Eurosport HD" als Pay TV vermarktet werden. In Deutschland wird "Eurosport HD" im Rahmen des Sky HD-Angebots angeboten.


Für Einkäufe bei Amazon.de, Media Markt, SATURN, JPC, Disney+, Sky und im Apple iTunes Store erhalten wir Werbeprovisionen über Affilliate-Links auf unserer Seite.

|

Weitere News
  ZURÜCK